26.12.2017
BÜROTIME ERWEITERT SEIN AUSLANDSNETZ

Bürotime ist auf dem besten Weg, eine globale Marke zu werden, und baut sein Konzeptgeschäftsnetz im Ausland weiter aus. Der führende Hersteller, der in circa 50 Länder exportiert, hat nach Jordanien seinen 7. Konzept-Showroom im Ausland in Georgien eröffnet. Bürotime bietet Lösungen für alle sektoriellen und projektbasierten Arbeitsbereiche, allen voran Büros, und plant 2018 in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika 25 neue Konzeptgeschäfte zu eröffnen.

Der führende Hersteller, der mit innovativen Designs und Konzepten, die er für Arbeits- und Lebensbereiche entwickelt hat, in aller Munde ist, hat in Tiflis, der Hauptstadt von Georgien sein 7. Konzeptgeschäft eröffnet und präsentiert seine prämierten Designs der ganzen Welt. Die Eröffnung des 250 m2 großen Geschäfts fand bei einem Cocktailempfang und Musikkonzert statt. An der Eröffnung nahmen Hakan Çeviköz, Internationaler Verkaufsdirektor Bürotime, Sabina Mısır, Bürotime Bezirksverkaufsleiterin, und Vertreter der Botschaft in Tiflis teil.

Hakan Çeviköz, Internationaler Verkaufsdirektor Bürotime, sagte: „Wir von Bürotime möchten Arbeits- und Lebensbereiche, in denen wir die meiste Zeit des Tages verbringen, mit innovativen und modernen Konzepten ausstatten. Unsere Designs wurden auf nationalem und internationalem Parkett mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Wir bieten unsere Möbel den Verbrauchern in unserem Land und in der ganzen Welt an. Unser Ziel ist, die Anzahl unserer Konzept-Showrooms im Ausland auf 25 zu erhöhen. Derzeit exportieren wir in 50 Länder. In diesem Zusammenhang haben wir unser siebtes Konzeptgeschäft in Georgien eröffnet.“


  • Neuigkeiten teilen